Only Cosmetic by Natalia Peper | FAQ
16964
page-template-default,page,page-id-16964,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
c

Häufigste Fragen

Permanent Make-Up // HÄUFIGSTE FRAGEN (FAQ)

Was bedeutet Permanent Make-Up?

 

Das Permanent Make-Up ist eine Form des dauerhaften Make-Ups, das Ihren Lippen, Augenbrauen oder Augenlider über mehrere Jahre zu einem glanzvollen Ausdruck verhelfen. Sie sparen täglich viel Zeit und Geduld beim Auftragen von Schminke – ein stürmischer Kuss, ein ausgiebiges Sporttraining oder direkt nach dem Aufstehen stellt für Ihren Alltag kein Problem mehr dar. Mit Hilfe eines speziellen Geräts wird dabei Ihre zuvor gewählte Farbe schonend in die oberste Hautschicht des betreffenden Bereichs eingebracht, das dort seine natürliche Wirkung für mehrere Jahre entfaltet.

Was muss vor der Behandlung beachtet werden?

 

Vor jeder Behandlung findet ein Gespräch mit unseren Spezialisten im Hause ONLY Kosmetikstudio statt, um gesundheitliche Risiken ausschließen zu können. Bei folgenden gesundheitlichen Einschränkungen sollte zuvor unbedingt eine ausgiebige Beratung erfolgen:

 

  • Regelmäßige Einnahme von Medikamenten oder blutverdünnende Mitteln
  • Einnahme von Cortison
  • Bei einer Chemotherapie
  • Bei Herzleiden
  • Bei Erkrankung an einer Autoimmunkrankheit
  • Bei einer HIV oder Hepatitis C Infektion
  • Bei fieberhaften Erkrankungen
  • Bei einer Schwangerschaft

 

Zudem sollten Sie unbedingt am Abend vor der Behandlung und am Behandlungstag selbst auf  Alkohol, Nikotin, Kaffee und blutverdünnende Mittel wie Aspirin verzichten.  

 

Wann ist von einem Permanent Make-Up abzuraten?  

 

Idealerweise sollte die Pigmentierung nicht erfolgen, wenn Sie Ihre Menstruation haben. Zudem sollten Sie ca. 10 Tage vor der Behandlung die Augenbrauen nicht färben, da sonst beim Einbringen des Permanent Make-Ups in die oberste Hautschicht  möglicherweise Pigmente der Augenbrauenfarbe in die Haut gelangen könnten.  

 

Wie lange dauert eine Behandlung?  

 

Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der Hautstelle sowie der Hautbeschaffenheit. Damit die Haut nicht anschwillt oder gereizt wird, sollte die Pigmentierung in Ruhe und stressfrei stattfinden.   In der Regel kann man für die Lippen und Augenbrauen 3 Std. einplanen. Bei der Pigmentierung der Augenlider als dekorativer Eyeliner oder zur Wimpernverdichtung oben und unten sind ca. 2 Std. einzukalkulieren. Alle Zeiten gelten inklusive der Vorzeichnung. Nachbehandlungen dauern meist nur halb so lange wie die Erstbehandlung. Anschließend wird ein beruhigendes Pflegepräparat auf die behandelnden Stellen aufgetragen.  

 

Gibt es nach der Behandlung  etwas zu beachten?

 

In den ersten zwei Wochen nach der Behandlung, während des natürlichen Heilungsprozesses der Haut, hellen die Farbpigmente der Haut auf und wirken durch die weniger intensive Farbe deutlich natürlicher. Aufgrund der Beschaffenheit der Haut beträgt der Aufhellungseffekt bei den Augen und Augenbrauen ca. 20%, während es bei den Lippen sogar 50% – 70% sind. Es kann sich bei den Augenbrauen und -lidern eine feine, dünne Kruste bilden, die nach wenigen Tagen von allein abheilt, dabei ist es ratsam, nicht daran zu reiben oder diese zu entfernen. Auf den Lippen bilden sich keine Krusten, sie werden nur sehr trocken, daher muss auf eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege geachtet werden.   Zudem ist es sinnvoll in den ersten 2 Wochen nach der Pigmentierung Folgendes zu beachten:

 

  • Keine Saunabesuche
  • Nicht im Meer- oder Chlorwasser baden, da dies zu Farbveränderungen führen kann
  • Beim Aufenthalt in der Sonne sowie bei einem Besuch im Solarium die Pigmentierung mit Keine  Schminke auf das Permanent Make-Up auftragen, nutzen Sie nur die empfohlenen Pflegeprodukte von unseren Spezialisten
  • Schweißtreibende Tätigkeiten wie Sport meiden
  • An den behandelten Stellen keine Peelings verwenden
  • Bei einer erhöhten Herpesanfälligkeit sollte bei einer Pigmentierung der Lippen das Küssen in den ersten 3 Tagen nach der Behandlung reduziert werden
  • Bei dem Augenbrauen Make-Up sollten Sie nach Möglichkeit jeglichen Kontakt mit Wasser meiden. Sparen Sie die behandelten Partien aus und versuchen Sie beim Duschen den Kopf und Körper separat zu waschen
  • einem hohen Lichtschutzfaktor schützen

 

Wie viele Nachbehandlungen sind nach der Erstbehandlung notwendig?  

Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen reicht eine Behandlung meist nicht aus, da die Haut nur eine begrenzte Menge an Farbpigmenten aufnehmen kann.   In der Regel benötigt eine Augenbrauen- und Lippenpigmentierung zwei Teilbehandlungen, die frühestens 3 – 4 Wochen nach der ersten Behandlung durchgeführt werden  können und gegebenenfalls kann nach 3 – 4 weiteren Wochen eine weitere Teilbehandlung erfolgen.   Bei einer Augenpigmentierung werden meist 1 – 2 Behandlungen benötigt. Wichtig ist, dass die pigmentierten Partien nach der ersten Nachbehandlung perfekt verheilt sind.   Um ein Verblassen des Permanent Make-Up zu verhindern, empfehlen wir von ONLY Kosmetikstudio in Moosbach eine Auffrischung Ihrer Pigmentierung innerhalb von 1,5 Jahren.  

Schmerzt die Behandlung?  

 

Das Pigmentieren ist sehr sanft und zugleich schonend für die empfindlichen Hautpartien. Es ist jedoch nicht vollkommen schmerzfrei, weshalb eine lokale oberflächliche Betäubung angewendet wird.  

 

Wie lange hält das Permanent Make-Up?  

 

Wie lange das Permanent Make-Up hält, hängt von der Beschaffenheit ihrer Haut, dem Stoffwechsel der Haut, der Sonnenbestrahlung, sowie der Pflege der behandelnden Areale ab. Aufgrund dieser Abweichungen kann ein permanentes Make-Up zwischen 2 bis 5 Jahre halten.  

 

Was muss bei der Pflege des Permanent Make-Ups beachtet werden?  

 

In den ersten 14 Tagen sollten Sie nach der Behandlung eine Vitamin E Creme nach einem Augenbrauen-Permanent Make-Up zwei Mal täglich dünn auf die pigmentierte Haut auftragen, ohne dabei einen starken Druck aus zu üben oder zu reiben. Sie sollten unbedingt jeglichen Wasserkontakt meiden.   Nach einer Lippenpigmentierung sollte die Pflege intensiver ausfallen, dabei liegt es in Ihrem persönlichen Empfinden, wie oft Sie die Wunde mit der Creme pflegen.

Dauerhafte Haarentfernung // HÄUFIGSTE FRAGEN (FAQ)

Wie funktioniert die IPL-Technologie zur dauerhaften Haarentfernung? Die IPL-Technologie (Intensed Pulsed Light), welches bei ONLY Kosmetikstudio Moosbach angewendet wird, lässt durch intensiv gepulstes Licht Haare in der Wurzel veröden. Die Blitzlampe erzeugt kurze, intensiv gepulste Lichtimpulse mit einer Wellenlänge von 645 – 950 nm. Der zuvor abrasierte Haaransatz wird vor der Behandlung mit einem Kühlgel versehen. Die erzeugte Energie wird über den Haaransatz zum Haarfollikel transportiert. Dort kommt es aufgrund einer thermischen Reaktion zu einer Verödung der Nährstoffzellen der Haarwurzel. Ein Follikel, das mittels der IPL-Technologie behandelt wurde, ist nicht mehr in der Lage neue Haare wachsen zu lassen.   Was ist bei der Behandlung zu berücksichtigen?     Um den Behandlungserfolg nicht zu mindern, sollten 2 Wochen vor der Behandlung die Haare an dem zu behandelnden Körperareal nicht durch Wachsen, Zupfen oder Epilieren entfernt werden. Enthaarungscremes sowie bleichen und blondieren der Haare ist in dem Zeitraum auch nicht empfehlenswert. Zudem sollten ungefähr 3-4 Wochen vor der Behandlung keine Solarien aufgesucht werden und intensives Sonnenbaden sollte auch vermieden werden, dies gilt auch für die Zeit nach der Behandlung. Einen Tag vor der dauerhaften Haarentfernung ist es sinnvoll die Haare in dem Behandlungsbereich mit einem Nassrasierer zu entfernen. Bei einer Haarentfernung im Gesicht muss die Haut gründlich gereinigt werden, um von sämtlichen Make-up befreit zu werden. Des Weiteren ist es ratsam täglich 1½ bis 2 Liter Flüssigkeit, in Form von Wasser, Tee oder Saft zu sich zu nehmen, um eine gute Säurebalance der Haut zu gewährleisten.     Welche Körperstellen lassen sich behandeln?   Eine dauerhafte Haarentfernung kann an allen Körperbereiche durchgeführt werden. Das IPL-SHR Verfahren ist beispielsweise für Behandlungen an den Beinen, der Intimzone, am Rücken sowie im Gesicht gleichermaßen geeignet.   Ist die Behandlung schmerzhaft?   Die auf die Haut treffenden Lichtimpulse, sind als leichtes Kribbeln wahrzunehmen.    Wie langanhaltend ist eine dauerhafte Haarentfernung?   Durch die IPL-Technologie ist eine konstante Haarentfernung durch Langzeitstudien belegt worden. Ein Haarfollikel, das einmal verödet wurde, kann keine neuen Haare mehr entstehen lassen. Für ein erfolgreiches Ergebnis sind mehrere Sitzungen notwendig, nach jeder Behandlung nimmt die Menge der nachwachsenden Haare ab.   Wie viele Behandlungen werden zur dauerhaften Haarentfernung benötigt?   Nur Haarfollikel in der Wachstumsphase können wirksam verödet werden. Follikel in der Ruhephase müssen daher erst in die wachsende Phase übergehen, bevor sie erfolgreich mit der IPL-SHR-Methode behandelt werden können. Da die beiden Phasen der einzelnen Haarfollikel nicht synchron sind, befinden sich die Haare zur gleichen Zeit in unterschiedlichen Wachstumsphasen. Es können somit bei jeder Sitzung ca. 10 – 15% der Haare verödet werden, da sich nur diese Haarwurzel in der wachsenden Phase befinden. Dementsprechend sind mehrere Behandlungssitzungen zur dauerhaften Haarentfernung notwendig, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Dies sind in der Regel 6 bis 8 Behandlungen, in wenigen Ausnahmefällen können auch mehr notwendig sein, was jedoch von Person und Behandlungsareal abhängig ist. Die Abstände der einzelnen Behandlungen liegen je nach Körperstelle und Anzahl der bereits durchgeführten Behandlungen zwischen 4 und 12 Wochen. Da das Wachstum der menschlichen Haare von vielen Faktoren, wie Alter, Körperregion, ethnische Herkunft, Hormonverhalten und -präparate, sowie Medikamentenzufuhr etc. beeinflusst wird, ist es wichtig die richtigen Behandlungsabstände einzuhalten.   Wie lange dauert eine Behandlung?   Die Dauer einer Behandlung ist abhängig von der Größe des zu behandelnden Körperareals. Eine Behandlung der Oberlippe beispielsweise nimmt ca.10 Minuten in Anspruch. Für die Behandlung einer männlichen Brust, des Rückens oder beider Beine müssen mit ungefähr 10-15 minuten gerechnet werden.   Welche Haut- und Haartypen können die dauerhafte Haarentfernung verwenden?   Nach vorheriger Beratung bei uns im Kosmetikstudio ONLY in Moosbach können wir für Sie Ihr individuelles Behandlungskonzept erstellen. Allgemein gilt, dass für die dauerhafte Haarentfernung mit dem IPL-SHR Verfahren helle Haut und dunkle Haare gute Voraussetzungen für die Haarentfernung darstellen. Sehr blonde oder graue Haare können mit der IPL-Methode nicht entfernt werden, da ihnen der Farbstoff Melanin fehlt. Bei sehr hellen oder auch sehr dunkler Haut kann eine Probebehandlung durchgeführt werden, um Wirksamkeit sowie die Reaktion von Haut und Haaren zu testen.   Was hoch sind die Kosten für die Behandlung einer dauerhaften Haarentfernung?   Die Kosten für die Behandlung sind abhängig von der zu behandelnden Körperregion.  

Kryolipolyse // HÄUFIGSTE FRAGEN (FAQ)

Was ist Kryolipolyse?   Die Kryolipolyse ist ein Kälteverfahren, welches auf wirksame Art und Weise überschüssige Fettpolster durch sehr niedrige Temperaturen wegfrieren lässt. Fettpolster, die einmal zerstört wurden bleiben dauerhaft entfernt. Wie wird die Behandlung durchgeführt?  Die behandelnden Körperbereiche werden zunächst mit einem Stift markiert und die eingegrenzten Fettpolster mit Hilfe von Applikatoren über ein Vakuum eingesaugt und abgekühlt. Durch das Ansaugen des Applikators verspürt man ein leichtes Ziehen und Kribbeln auf der Haut. Nach 10 bis 15 Minuten ist das Fettgewebe durch die Kälte taub geworden, wodurch unangenehme Empfindungen sind in der Regel meist abgeklungen sind.  Die Behandlung einer Körperstelle dauert meist 1 Stunde, in der Zeit können Sie sich gemütlich entspannen und nebenbei etwas lesen oder auch essen und trinken. Mit welchen Kosten muss ich bei der Kryolipolyse rechnen? Die Kosten sind von den zu behandelnden Problemzonen abhängig und wie viele Sitzungen notwendig sind, um Ihrer Wunschfigur näher zu kommen.  In einem persönlichen Beratungsgespräch können wir bei ONLY Kosmetikstudio einen ganz auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan erstellen und mit Ihnen heraus erarbeiten wie viele Behandlungen Sie benötigen. Wie lange dauert eine Kryolipolyse Behandlung? Die Sitzung einer Körperzone dauert  ca. eine Stunde, es ist jedoch möglich in einer Sitzung mehrere Zonen zu behandeln. In dieser Zeit können Sie sich entspannen, Musik hören oder auch essen und trinken. Wie viele Sitzungen sind insgesamt notwendig?  Die Anzahl der Behandlungen ist von Ihrer Wunschfigur abhängig, daher empfehlen wir gemeinsam mit unseren Spezialisten in einem persönlichen Beratungsgespräch gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen, in dem wir auf Ihren Körper und Ihre Ziele genauer eingehen können. Welche Körperstellen sind mittels Kryolipolyse am besten zu behandeln? Am besten sind die bekannten Problemzonen, wie Bauch, Hüfte, Oberschenkel, Taille, Knie oder Rücken durch die Kältetherapie zu behandeln.  Bleiben die Ergebnisse dauerhaft oder können sich wieder neue Fettpolster bilden? Die starke Abkühlung der Fettpolster lässt die kälteempfindlichen Fettzellen absterben. Das hierbei freiwerdende Fett wird verstoffwechselt und aus dem Körper abtransportiert. Wurden die Fettzellen einmal abgebaut, sind diese dauerhaft verschwunden und können sich nicht wieder neu bilden. Ist die Behandlung schmerzhaft? Da während der Behandlung keine Geräte in den Körper eindringen, sondern nur auf der Hautoberfläche platziert werden, ist die Kryolipolyse ein schmerzfreies und schonendes Verfahren.  Ausschließlich das Ansaugen des Applikators lässt ein Ziehen und Kribbeln verspüren, wofür aber keine Schmerzmittel notwendig sind. Das Fettgewebe ist innerhalb von 10-15 Minuten durch die Kühlung taub geworden, wodurch unangenehme Empfindungen in der Regel schon abgeklungen sind. Wie sicher ist die Kältetherapie? Bei ONLY Kosmetikstudio können Sie auf geschultes Personal und auf geprüfte Gerätesicherheit vertrauen. ist Das Personal ist immer durch regelmäßige Fortbildungen auf dem neuesten Stand der Kenntnisse. Vor der Behandlung erfolgt auch ein ausgiebiges Beratungsgespräch, um gesundheitliche Risiken ausschließen zu können. Bei weiteren Fragen vor und nach der Kryolipolyse-Therapie stehen wir Ihnen immer zur Verfügung.  Für wen ist die Kryolipolyse Behandlung nicht geeignet? In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden mögliche Ausschlusskriterien für die Behandlung mit der Kältetherapie mit Ihnen besprochen. Gerne geben wir aber vorab eine Übersicht über Krankheitsbilder, bei der eine Kryolipolyse nicht geeignet wäre. Personen mit folgenden Krankheitsbildern sollten die Kältetherapie nicht anwenden:

  • offene oder infizierten Hautflächen, Blutungen
  • Hauterkrankungen
  • Adipositas (starkes Übergewicht)
  • Erkrankungen am Herzen
  • Bindegewebserkrankungen und Kollagenosen
  • Gefäßerkrankungen sowie Gefäßanomalien
  • Kryoglobulinämie oder paroxysmaler Kältehämoglobinurie
  • Cortison Einnahme über 1 Jahr
  • Narbengewebe, Ekzeme oder Dermatitis im Behandlungsbereich
  • Schwangerschaft
  • Lymphdrüsenkrebs und bereits entfernte Lymphdrüsen

Was für Nebenwirkungen können durch die Behandlung auftreten? Die Kyolipolyse ist eine recht schonende und risikoarme Therapie. Es sind jedoch in einigen Fällen folgende Nebenwirkungen bekannt: Häufige Nebenwirkungen können Blutergüsse, Rötungen, Schwellungen sowie Druck- und Berührungsempfindlichkeiten sein. Seltene Nebenwirkungen sind Knötchenbildung im Fettgewebe. Zudem kann es durch die Einnahme bestimmter Präparate, wie Hormone, Antibiotika, Malariamedikamente oder Akne-Präparate, zu einer postinflammatorische Hyperpigmentierung kommen.  Was erfolgt nach der Kryolipolyse Behandlung? Nach Ihrer erfolgreichen Erstbehandlung sollten Sie einen Termin bei uns im Kosmetikstudio ONLY in Moosbach zu vereinbaren, um gemeinsam das Ergebnis und weitere Sitzungen zu besprechen. Des Weiteren ist es sinnvoll eine gesunde Lebensweise einzuhalten, um sich in Ihrem Körper auch gut zu fühlen.  Sie können nach der Behandlung auch sofort zu Ihrer täglichen Routine übergehen, denn bei der Kryolipolyse  ist keine Operation notwendig, sodass auch Arbeiten direkt nach Ihrer Kältetherapie möglich ist. Wann werden erste Ergebnisse sichtbar? Schon nach drei Wochen nach der ersten Behandlung können Ergebnisse sichtbar sein, diese werden in einer Zeit bis zu 8 Wochen noch deutlicher ausfallen.  Nach 4 bis 6 Monaten wird ihr Körper weiterhin Fettzellen abbauen, sodass sich der Effekt der Behandlung über die Zeit noch weiter verbessern kann. Ist nach der Kryolipolyse ein strikter Ernährungs- oder Trainingsplan notwendig? Sie können auch ohne Ernährungs- und Trainingsplan Ihren Alltag wieder aufnehmen, jedoch ist es auch nicht verkehrt für auf eine gesunde Lebensweise zu achten.  Es sind aber keine besonderen Nahrungsergänzungsmittel notwendig, die nach der Behandlung eingenommen werden müssen. Was passiert, wenn ich nach der Kryolipolyse Behandlung zunehme? Nach einer erfolgreichen Kryolipolyse Behandlung sollte darauf geachtet werden die Wunschfigur zu halten. Wenn es aber doch zu einer Zunahme des Gewichts kommen sollte, wird dies auf Ihren gesamten Körper verteilt, da die behandelten Körperstellen keine Fettdepots mehr bilden können.